E Mail Marketing mit Klick-Tipp oder Quentn?
» » E Mail Marketing mit Klick-Tipp oder Quentn?

E Mail Marketing mit Klick-Tipp oder Quentn?

eingetragen in: Podcast, Selbstständigkeit | 0

Allgemeine Informationen zu meinem E Mail Marketing:

Heute geht es um das E Mail Marketing Tool und was ich Dir da empfehlen kann. Und es geht hauptsächlich um den deutschsprachigen Markt. Und deswegen schau ich mir jetzt 2 Tools an, die ich selber auch schon hatte.

  1. Klick-Tipp*
  2. Quentn*

Informationen zum E Mail Marketing:

Vorteile zu Klick-Tipp:

Und zuerst hatte ich Klick-Tipp*. Weil mir das wirklich, wirklich, wirklich empfohlen wurde, weil das so ein gutes Tool zum Taggen ist. Das heißt, Du hast wirklich mega Möglichkeiten, um Deine Leute zu taggen und dann zielgerichtet Deine Newsletter zu versenden. Was wirklich eine riesen Option ist und Du kannst auch viele der gängigen Tools ganz easy integrieren mit Klick-Tipp. Das ist wirklich großartig.

Klick-Tipp hat auch schon ein sehr gutes Handbuch. Das erklärt, wie Alles funktioniert. Das ist wirklich super.

Nachteile zu Klick-Tipp:

Jetzt kommen wir zu den Punkten, die mich nicht ganz so begeistert haben. Der Support, den ich hatte, ist so lala gewesen. Manchmal musste ich doch recht lange auf die Antworten warten. Ich persönlich war mit dem Marketing- Cockpit, das ist das Tool zum Kampagnen bauen, nicht so zufrieden. Ich finde das nicht so glücklich, dass wenn man mehrere Freebies anbieten will, sich dafür entscheiden muss, ob man entweder unterschiedliche Kampagnen nutzen will oder man mit ganz viel Wenn-Dann Verschachtelungen arbeiten will. Die Verschachtelungen haben bei mir die Übersicht gerade gefördert und ich habe deshalb doch ein paar Fehler aus Versehen eingebaut.

Und ich habe irgendwann einfach nicht mehr gern meinen Marketing Cockpit aufgemacht und habe ungern Newsletter geschrieben. Zuletzt habe ich nur noch ganz normale Newsletter geschrieben. Aber dafür brauche ich nicht so ein Riesentool wie Klick-Tipp eins ist. Ich hätte mich mit allen Punkten, die ich vorher angesprochen habe, arrangiert, wenn nicht dieses Knock-Out Kriterium für mich dagesessen wäre.

Das Knock-Out Kriterium für Klick – Tipp* war, dass man in der normalen Variante nur, ich meine 3 -vielleicht aber auch 5- Digistore Produkte verknüpfen durfte. Und 3 Digistore Produkte ist wirklich ganz arg knapp kalkuliert. Denn wenn Du ein REFI hast und Dein REFI reell aufbauen möchtest, dann hast Du einmal den regulären Preis vom REFI, einmal den rabattierten REFI Preis und dann kannst Du höchstens noch ein Produkt mit Digistore anbieten. Die 3 Digistore Produkte sind dann schon weg.

Und dann habe ich mir überlegt: Macht mich das glücklich? Mein Business Modell ist die Sichtbarkeitsakademie. Ich will Trainings aufbauen. Und ich will ja nicht nur das Abo – System anbieten. Dann könnte ich bei Klick-Tipp* bleiben, sondern mein Business Modell sind ganz viele Trainings. Und dann kommt Quentn ins Spiel.

E Mail Marketing mit Newslettertools

Informationen zu Quentn:

Vorteile zu Quentn:

Ich bin am Anfang mit dem E Mail Marketing, da ich leider in der Vergangenheit nicht meinen Fokus darauf gelegt habe. Das ist aber super wichtig und deshalb habe ich aus den oben genannten Gründen zuerst aus der Not heraus gewechselt. Weil ich nicht genug Digistore Produkte mit Klick-Tipp verknüpfen konnte.

Jetzt bin ich total begeistert. Ich liebe Quentn. Jetzt funktioniert für mich Quentn* fast perfekt bis auf eine Sache, die leider noch nicht zu 100% automatisiert funktioniert. Aber sowohl Daniel Dierks, der Gründer von Quentn, als auch das Supportteam vom dem Tool, das nicht verknüpfbar ist, haben beide gesagt, sie kümmern sich darum. Das ist etwas, was in eine der nächsten Plugin Updates kommt. Dann klappt mein Businessmodell tipp topp. Manchmal muss man am Ball bleiben. Und dann funktioniert das Alles schon.

Und ganz besonders bei Quentn liebe ich das Kampagnentool. Du kannst in einer Kampagne mehrere Starts anlegen, d.h. mehrere Formulare zum Starten anlegen. Die fangen dann alle ganz normal an, ohne Wenn – Dann Funktion und laufen dann einfach in den Funnel, in den Du es haben möchtest.

Der Support ist im Moment wirklich zackig. Ich habe spätestens am nächsten Tag meine Antworten. Die sind fundiert und ich kann mit den Antworten etwas anfangen. Das ist wirklich super. Ich kann soviel Digistore Produkte anlegen wie ich möchte. Ich liebe es. Das ist doch cool.

Nachteil für Quentn:

Ein kleiner Wehrmutstropfen gibt es. Es sind noch nicht alle Plugins so integriert, dass es easy geht. Aber die Gründer von Quentn arbeiten wirklich mit Hochdruck dran. Das heißt, wenn Du irgendwelche Schnittstellen benötigst, kontaktiere den Quentn Support. Du wirst dann eine fundierte Auskunft bekommen. Wann es geplant ist, die Integration umzusetzen. Es wird auf jeden Fall nach Lösungen gesucht.

Der letzte, aber sehr große, Vorteil ist, dass Du in E-Mail Sequenzen denkst. Und jede E-Mail Sequenz hat ein Ziel. Und das ist super. Das ist natürlich bei jedem Newslettertool so, nur Quentn macht es einem so bewusst, dass es genau so ist. Und bietet die Möglichkeit, dass Du einen Newsletterfunnel mit einer E-Mail Sequenz hast, mit dem Ziel zum Beispiel ein Digistore Produkt zu verkaufen.

Jetzt kommt der Hammer. Du kannst bei Quentn* angeben, wenn das Digistore Produkt verkauft ist, spring bitte aus der Sequenz raus und gehe zur nächsten. Und zwar ohne Wenn – Dann Funktion, sondern Du ziehst das Kästchen mit der Bedingung über Deine Sequenz. Diese Funktion ist in einem Video ganz einfache erklärt. Das ist so der Hammer, weil es so einfach ist.

Fazit zu den Newsletteranbietern für Dein E Mail Marketing:

Wenn Du noch keinen Newsletteranbieter hast, schau Dir auf jeden Fall Quentn* an. Du kannst Dir ein Webinar hier* anschauen. Zur Sicherheit schau Dir auch Klick-Tipp an, wenn es Dir wichtig ist, dass Du die Tools einfach integrieren kannst. Was Quentn* aber normalerweise für fast alle Tools auch bietet.

Ich kann es Dir nur empfehlen: Schaff Dir ein Newsletteranbieter an!


Empfehlungen für Dich:

  1. Klick-Tipp*
  2. Quentn*

Möchtest Du Dir die Tipps lieber anhören?
Dann klick entweder auf den play button unten oder lade Dir meinen Podcast auf ITunes oder Android herunter.

 


Du kannst es Dir auch als Video anschauen:


Weitere Artikel, die Dich interessieren können:

  1. Wieso Du regelmäßig Newsletter schreiben solltest!
  2. Was ich an meinem Online Business liebe
  3. Webinar das verkauft – So funktioniert es auch für Dich

Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Bitte hinterlasse eine Antwort

*