Jahresplanung
» » Jahresplanung – Tipps für Deine Planung

Jahresplanung – Tipps für Deine Planung

eingetragen in: Planung | 0

Jahresplanung: Wie ich es mache:

In diesem Blogartikel stelle ich Dir meine Jahresplanung vor. Wie möchte ich es schaffen, meine Löffelliste auch wirklich zu umzusetzen und welche Ziele habe ich mir gesetzt:

Persönliche Weiterentwicklung:

Status 2015: 6/10 – Meine 3 Wünsche für 2016

  1. In 2016 möchte ich mir gern ein großes, funktionierendes Netzwerk aufbauen von vielen Menschen, die sich gegenseitig unterstützen.
    Gern möchte ich mich mit anderen Bloggern und Youtubern zu einem persönlichen Austausch treffen.
  2. Mir so viele Hörbücher anhören und Bücher zu Weiterentwicklung und Fachwissen lesen, wie es geht.
  3. Mehr bei mir bleiben – zur Not auch einmal NEIN sagen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben

Wie werde ich das erreichen?

  1. Die Blogger, die in meiner Nähe wohnen, schreibe ich auf Facebook an und frage einfach, ob es ihnen genauso geht. Bis jetzt hat das ganz gut geklappt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und auf die persönlichen Treffen auf 2016 freue ich mich riesig.Eine weitere Möglichkeit weitere Blogger zu treffen, sind Bloggertreffen, zu denen ich dieses Jahr auch gern gehen werde.An folgenden Events / Schulungen nehme ich teil:
    – Affilidays in Köln
    – NLP Practitioner Ausbildung
    – Systemischer Coach Ausbildung
  2. Durch mein Audible Abo kann ich mir auf jeden Fall jeden Monat ein neues Hörbuch downloaden.
  3. Da hilft es mir nur, die Reaktion der anderen auszuhalten. Ein Bekannte hat in 2015 zu mir gesagt: Bei Dir rechnen die Anderen mit einem JA und dieses Muster gilt es in 2016 zu durchbrechen.

Geld / Finanzen:

Status 2015: 8/10 – Meine 3 Wünsche für 2016:

  1. Nachdem ich im Jahr 2015 meine Wohnung abbezahlt habe – bin richtig stolz auf mich, werde ich das Jahr 2016 dazu verwenden, um für ein neues Auto zu sparen.
  2. Meinen Keller ausräumen und die Dinge im Keller verkaufen.
  3. Minimalistischer leben.

Wie werde ich das erreichen?

  1. Durch einen Dauerauftrag auf das Tagesgeldkonto, damit ich jederzeit auf dieses Geld zugreifen kann.
  2. Meinen Keller werde ich abfotografieren und auf die Dinge, die dort lagern auf Ebay einstellen.
  3. Mir immer überlegen, ob ich die Dinge, die ich kaufen möchte, auch wirklich brauche.

Arbeit / Karriere:

Status 2015: 5/10 – Meine 3 Wünsche für das kommende Jahr:
Im Sommer 2015 hatte ich eine mega Morgenroutine. Leider hat mich mein Vollzeitjob dann komplett aufgefressen. Deshalb gibt es in dieser Kategorie nur 5/10 Punkten.

  1. Ich möchte meine Blogs viel bekannter machen und viel mehr Leser begeistern mit meinen Blogs.
  2. Produkte auf meinen Blogs verkaufen.
  3. Netzwerk aufbauen für Frauen, die sich selbstständig machen wollen und sich dabei gegenseitig unterstützen möchten.

Wie werde ich das erreichen?

  1. In diesem Jahr werde ich mich definitiv besser fokussieren. Damit das gut klappt, habe ich folgende Serien auf diesem Blog eingeführt:
    • Einmal im Monat informiere ich meine Leser über die Entwicklung
      meiner Blogs und was ich dafür gemacht habe.
    • So oft ich es schaffe, werde ich ein Youtubevideo hochladen.
  2. Produkte erstellen, die ich bereits in Planung habe.
  3. Mein Netzwerk bekannter machen durch Youtubevideos und tolle Artikel und Challenges.

Gesundheit / Fitness:

Status 2015: 4/10
Naja, das neue Jahr startet gleich wieder mit einer Mittelohrentzündung und einer ordentlichen Erkältung mit Fieber. Damit mein Immunsystem gestärkt wird, werde ich mich in 2016 wieder mehr sportlich betätigen, mich gesünder ernähren und viel mehr Zeit an der frischen Luft verbringen.

Wie möchte ich die Ziele erreichen?

  1. Möglichst viel Zeit mit meinem Pferd verbringen.
  2. Smoothies trinken
  3. Regelmäßig joggen

Spaß / Entspannung:

Status 2015: 6/10
Sauna und Massage im Winter und an der freien Luft sein im Sommer. Ich freue mich schon drauf. Früh ins Bett gehen und gut schlafen.

Wie möchte ich das machen?

 

  • In 2016 möchte ich mir gern auch mal eine Massage und einen Saunabesuch gönnen.
  • Mehr Zeit mit meinem Pferd verbringen – da bin ich automatisch an der frischen Luft. Und auf tolle Radtouren und entspannendes zelten freue ich mich auch schon drauf.

 

Familie / Freunde:

Status 2015: 9/10
Mein Wunsch ist, dass es so bleibt wie es ist.

 

  • Geschwistertreffen organisieren

 

Spiritualität:

Status 2015: 3/10
Im Moment habe ich nicht wirklich Zugang zur Spiritualität. Deshalb habe ich für diesen Lebensbereich im Moment auch nicht wirklich Ziele. Durch die aktuellen Dinge, die passieren, ist ein großes Ziel von mir, dass sexueller Mißbrauch kein Tabuthema mehr ist. Ich bin immer erschreckt, wenn ich über meinen Vorfall berichte, wieviele Frauen mit einem: “Das ist mir auch schon passiert” reagieren. Das zeigt mir, dass das häufiger passiert, als es vielen bewusst ist.
Mein Wunsch ist, dass hier das Bewusstsein wächst, dass das eine Straftat ist, die unendlich viele Auswirkungen auf das Opfer hat. Für mich persönlich kann die Strafe für diese Straftaten nicht hoch genug sein.

Beziehung:

Status 2015: 9/10
Meine Beziehung macht mich glücklich.

Wie soll mein Rückblick in einem Jahr auf das jetzt kommende Jahr aussehen?

Mein Jahr soll gefüllt sein, mit viel Lachen und viel Freude und natürlich Gesundheit. Ich möchte so viel Zeit wie möglich mit meinem Freund, meiner Familie und meinen Tieren verbringen. Im Sommer habe ich ganz viel Zeit draußen verbracht. Ich war regelmäßig reiten, joggen, fahrradfahren und schwimmen.

Auf meinen Blogs soll die Post abgehen. Die Anzahl der Follower steigert sich und meine Videos auf Youtube habe ich regelmäßig hochgeladen. Ich nutze jede Woche Hootsuite, um meine Beiträge zu veröffentlichen und habe regelmäßigen Kontakt zu anderen Bloggern und Youtubern. Durch meinen Blog Erfolgstraum habe ich vielen Frauen Mut gemacht, auch ihren eigenen Weg zu gehen. Natürlich habe ich auch Geld mit meiner Fotografie und meinen Blogs verdient. Mein E-Book ist fertig und ich habe meine Serie über passives Einkommen vorangetrieben.

Zufrieden und mit einem Lächeln schaue ich auf das Jahr 2016 zurück.

Das fühlt sich super an – so ein vorzeitiger Jahresrückblick.

Durch eine Jahresplanung wirst Du ein erfolgreicheres Jahr haben.

Am besten überlegst Du Dir, was Dein großes Ziel bzw. Deine großen Ziele sind. Was möchtest Du im Leben erreichen? Es darf auch unrealistisch auf Dich wirken, da nur diese Ziele eine Herausforderung an Dich stellen.

Da wo die Angst ist, das ist der Weg.

Dieser Spruch ist ein guter Leitfaden. Lass Dich bitte nicht beschränken durch die Gegebenheiten. Mach Dir lieber Gedanken, als ob es keine Einschränkungen gibt. Es ist egal, ob Du einen tollen Partner finden möchtest, der gut zu Dir passt – obwohl Du keinen blassen Schimmer hast, wie Dir das passieren soll. Ob Du Dich selbstständig machen möchtest, ob Du Deinen Lebensmittelpunkt in ein komplett anderes Land verlagern möchtest, ob Du ein Haus bauen magst oder ob Du Kinder kriegen magst und und und. Es kann auch noch so viel mehr sein.

Fixiere Deine Jahresplanung schriftlich:

Tu mir einen Gefallen: Lass Dich nicht von Deinem Alltag abhalten, Deine großen Träume umzusetzen. Damit Dir dies gelingen kann, ist es gut, wenn Du sie aufschreibst. Wenn Du mehrere Dinge hast, die Dir zu Deinem Traumleben fehlen, dann priorisiere sie. Wichtig ist es erstmal, dass Du auch etwas für Deine Ziele tust und auf die Erreichung vertraust. Bei den richtig großen Zielen dauert es dann einfach länger. Mit dieser Methode wirst Du Deine Ziele erreichen.

Träume in Teilschritte herunterbrennen:

Am besten machst Du Dir Gedanken, welche Teilschritte Du erledigen mußt, um Deinen Zielen näher zu kommen. Und fixierst, wann Du Deine Teilschritte der Ziele erreicht haben möchtest. Sei realistisch – aber auch herausfordernd.

100 Punkte Liste

Damit dies ein erfolgreiches Jahr für mich wird, habe ich mir zur Umsetzung der Jahresplanung eine 100 Punkte Liste geschrieben. Dies enthält sowohl Punkte von meiner Bucket Liste, Dinge die ich in meiner Freizeit gern unternehmen möchte als auch Punkte, um die Ziele für meine Selbständigkeit gl-photographs.de zu erreichen.

Damit die Ziele nicht in Vergessenheit geraten, schaue ich sie mir mind. 1x pro Woche an. Dann plane ich, welche der Dinge werde ich in der kommenden Woche umsetzen. Pro Woche sollten es zwischen 2-3 Punkte sein, die ich erledige, da die 100 Punkte sonst nicht umgesetzt werden können.

Drückt mir die Daumen, dass ich alles umgesetzt kriege.

Mir macht das Spass, mein Leben zu planen, Checklisten zu erstellen und abzuhaken.

Ich habe das Gefühl, dass ich viel mehr erreiche durch die Planung und das macht mich glücklich.

Bis demnächst Eure Gaby

Umsetzung Deiner Ziele:

Es ist erwiesen, dass die Menschen, die ihre Ziele in Aktionen heruntergebrachten haben und diese planen, viel erfolgreicher sind als die, die das nicht machen. Und noch erfolgreicher sind die Personen, die sich ihre Jahresplanung mind. einmal pro Woche, besser noch einmal am Tag und natürlich am allerbesten mehrmals am Tag anschauen. Wenn Du dies machst, kannst Du sicher sein, dass Du Dich auf Deine Jahresplanung ausrichtest und so Schritt für Schritt Deine Ziele erreichst.

Super wäre es, wenn Du Deine Ziele in die Kommentare schreibst.

Ähnliche Artikel

Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*