Selbstbewusstsein
» » Tierisch wildes Leben durch mehr Selbstbewusstsein

Tierisch wildes Leben durch mehr Selbstbewusstsein

eingetragen in: Mindset | 0

Geht es Dir auch so? Du scrollst durch Instagram oder andere Social Media Kanäle und lauter wunderschöne Menschen in tollen Posen, tollem Licht und Du denkst Dir:

  • Kann ich da überhaupt mein Bild posten? Ist es denn perfekt?
  • Bin ich schön genug?
  • Ist meine Business-Idee gut genug?
  • Kann ich überhaupt erfolgreich sein?

Ja, Du kannst Alles, was Du wirklich willst!



Tierisch wild
Danke dem Bloggerstammtisch, der diesen Monat wieder eine Art Blogparade macht. Diesmal geht es um das Thema: “Tierisch wild“.

Erwarte bei mir bitte keine Tiere, aber Du erfährst hier, wie Du Dir mit mehr Selbstbewusstsein ein tierisch wildes Leben gestalten kannst.

Was ist Selbstbewusstsein

Die Beschreibung von Wikipedia finde ich super. Wikipedia sagt:

Selbstbewusstsein ist das Überzeugt sein von seinen Fähigkeiten, von seinem Wert als Person, das sich besonders in selbstsicherem Auftreten ausdrückt

Tipps, wie Du Dein Selbstbewusstsein stärkst

  • Mach Dir klar, was Dich ausmacht:

Damit Du Dein Selbstbewusstsein stärken kannst, ist es wichtig, dass Du Dir selbst bewusst wirst. Das heißt, dass Du für Dich klar hast, was Dich genau ausmacht. Was macht Dich zu dem Menschen, der Du bist – der Du wirklich bist.

  • Schreibe Dir Deine Fähigkeiten auf:

Dein Selbstbewusst sein kannst Du stärken, indem Du Dir zu allererst einmal bewusst machst, was genau Deine Fähigkeiten sind. Und zwar alle Fähigkeiten bitte aufschreiben – auch die, bei denen Du denkst, dass sie Nichts besonderes sind. Denn es gibt bestimmt einige Menschen auf dieser Welt, denen genau diese Fähigkeit, die Dir so leicht fällt, wirklich schwer fällt. Also limitiere Dich nicht, sondern schreibe Alles auf:

Was machst Du sehr gut? Das muss nicht unbedingt nur in Deinem Job sein, sondern es kann auch das Hobby betreffen. Schreibe Alles auf, worin Du gut bist. Falls Dir Nichts einfällt, frag Deine Familie oder Freunde, warum sie mit Dir befreundet sind. Welche Eigenschaften sie an Dir schätzen und wieso Du ein Freund für sie bist. Es wird höchstwahrscheinlich so sein, dass Du über die Antworten wirklich überrascht sein wirst.

  • Notiere Dir Deine eigenen Werte:

Was ist Dir genau wichtig im Leben? Welche Wert sind Dir persönlich wichtig?

Bei mir zum Beispiel sind es Freiheit und Sicherheit. Das sind meine zwei höchsten Werte. Und seitdem ich das klar habe, kann ich viel besser hinterfragen, ob ich auch nach meinen Werten lebe. Denn nur, wenn Du Deine Werte lebst, hast Du einen großen Schritt getan, dass Du Dir selbst bewusst bist.

Du wirst wahrscheinlich überrascht sein, wieviel das verändert, wenn Du Dir Deine eigenen persönlichen Werte bewusst machst. Falls Du dabei Hilfe brauchst, kann ich Dich gerne dabei unterstützen.

  • Erfasse Deine Eigenschaften:

Was sind die Eigenschaften, die Du hast? Brainstorme erst einmal für Dich selbst und im zweiten Schritt kannst Du Deine Freunde und Deine Familie fragen. Da es hier ja um die Steigerung Deines Selbstbewusstsein geht, ist es wichtig, dass alle Eigenschaften genannt werden. Es ist total spannend, das mal aufzuschreiben. Allein der Prozess des Eigenschaften erfassen hilft Dir zu erkennen, wie vielschichtig Du bist.

  • Nimm Dich so wie Du bist:

Selbstbewusstsein

Es ist so wichtig, dass Du Dich so liebst, wie Du bist. Das heißt natürlich nicht, dass Du Dich nicht verändern kannst. Aber es gibt gewissen Dinge, die sind einfach so wie sie sind. Bei mir ist es zum Beispiel, dass ich sehr lange, krumme Finger habe. Aber ich finde meine Hände trotzdem wunderschön. Und das hat etwas gedauert, bis es so war. Und genau das wünsche ich mir auch für Dich. Das Du auch Deine kleinen “Fehler” lieben lernst.

Durch Selbstbewusstsein steigern selbstsicherer werden:

Hast Du Dir aufgeschrieben, was Dich ausmacht? Allein dadurch, dass Du Dir jetzt bewusst gemacht hast, was Du Alles kannst und bist, wirst Du Dich schon viel besser und selbstsicherer fühlen. Lies Dir regelmäßig durch, was Du Dir aufgeschrieben hast. So werden auch die unbewussten Eigenschaften, Fähigkeiten und Werte immer bewusster werden. Du wirst erkennen, was Du für ein wundervoller Mensch bist. Das Allein wird Deine Selbstsicherheit steigern.

Wie Du Deine Selbstsicherheit noch weiter steigern kannst:

Wiederhole den oben beschriebenen Prozess so oft, wie Du möchtest. Gut wäre es, wenn Du es mindestens einmal im Jahr wiederholen wirst. Denn Du wirst überrascht sein, welche Dinge Du in einem Jahr lernst.

Mach Dir klar, dass jeder Mensch seine eigenen Probleme hat. Und sich genau aus diesem Grund gar nicht so sehr mit Dir beschäftigen kann. Oft ist es Dein Kopfkino, was Dich einschränkt. Machst Du Dir selbst wirklich so viele Gedanken über Andere? Oder ist es Dir eher egal? Und genau so wird es auch Deinem Gegenüber gehen.

Es ist egal, was Andere über Dich sagen:

Ich bin es gar nicht anders gewöhnt, als das die Leute hinter meinem Rücken reden. Irgendwann habe ich mir gesagt: “Wenn nicht mehr über mich gesprochen wird, bin ich entweder todlangweilig oder gestorben.” Und ich möchte nicht langweilig sein und auch kein langweiliges Leben führen. Und genau das ist mein Rat an Dich: “Sei gelassener, wenn andere Leute über Dich sprechen.” Denn Du wirst es sowieso nicht ändern können. Es wird immer Leute geben, die über Dich sprechen. Die Frage, die Du Dir stellen musst, ist einfach: “Will ich mir dadurch bestimmen lassen, was ich mache?” Solange Du nicht Andere verletzt mit dem, was Du machst, mach es einfach. Lebe ein wildes Leben! Mach genau die Dinge, die Dich glücklich machen! Und hab Dich selbst lieb!

Selbstbewusstsein Infografik

Wie Du Deine Selbstzweifel zu Deinem Verbündeten machst:

Es ist gar nicht verkehrt, wenn Du Dich immer wieder kritisch hinterfragst. Denn dadurch reflektierst Du Dich selber und wirst immer besser werden. Das Einzige, was Du auf keinen Fall zulassen darfst, ist, dass Deine Selbstzweifel dazu führen, dass Du so kritisch mit Dir bist, dass Du gar nicht ins “Tun” kommst. Es ist so wichtig, dass Du die Dinge, die Du Dir vorgenommen hast, auch umsetzt. Denn nur dann wirst Du immer besser werden. Und auch dazu lernen. Es reicht nicht aus, dass Du das ganze Wissen konsumierst, indem Du bei Online-Schulungen teilnimmst, sondern es ist wirklich wichtig, dass Du das Erlernte auch umsetzt. Denn nur dann wirst Du Dich weiter entwickeln.

Jeder Mensch zweifelt an sich selbst. Auch die von denen Du es überhaupt nicht nachvollziehen kannst. Der Einzige Unterschied zwischen den Erfolgreichen und den nicht erfolgreichen Menschen ist, dass die erfolgreichen Menschen nicht nur vom Erfolg sprechen, sondern jeden Tag auch etwas für den eigenen Erfolg tun.

Bei zu großen Selbstzweifeln ist es wirklich wichtig, dass Du herausfindest, warum Du so kritisch mit Dir bist. Gehst Du auch mit anderen Menschen genauso hart ins Gericht? Oder bist Du Dein härtester Kritiker? Mach Dir klar, Du wirst höchstwahrscheinlich nie die 100% erreichen. Kennst Du das? Du hast eine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit abgegeben, die Du hundert mal Korrektur gelesen hast und davon überzeugt bist, dass Du alle Fehler korrigiert hast? Und nachdem Du sie hast drucken lassen und Dir Dein Exemplar anschaust, fallen Dir die Fehler wieder auf?

Genauso wird es auch häufig mit Deinen Produkten und Dienstleistungen gehen. Deshalb irgendwann ist es einfach fertig, weil Du es als fertig definierst. Denn sonst wirst Du nie erfolgreich sein.

Und genau aus diesem Grund lebe Dein Leben so wie Du es willst. Sei Dir bewusst, was Du an Dir hast und Du wirst ein viel ruhigeres, entspannteres und zufriedeneres Leben führen, das Dich glücklich macht. Und Du wirst viel mehr Abenteuer erleben, die Dir wichtig sind. Damit meine ich nicht, dass es eine große Weltreise sein muss oder andere typische Bücket List Unternehmungen, sondern finde für Dich heraus, was Dir wichtig ist und zieh es einfach durch. Das Leben ist einfach zu kurz, um sich Gedanken darüber zu machen, nur Anderen zu gefallen. Liebe Dich selbst und lass es krachen!

Ähnliche Artikel

Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*