Speaker
» » Speaker werden – So hat es bei mir geklappt!

Speaker werden – So hat es bei mir geklappt!

eingetragen in: Bekanntheitsgrad | 0

Im Mai war ich das erste Mal Speaker zu meinem Thema und wow, ich bin immer noch total geflashed. Das war ein phantastisches Erlebnis für mich. 400 Menschen auf den Affilidays haben mir zugehört und das hat einfach richtig viel Spaß gemacht. Mein Thema war: “7 Tipps für mehr Umsatz”.

 

Wie bin ich Speaker auf den Affilidays geworden?

Diese Frage habe ich häufiger gehört. Falls sie auch Dich interessiert, erzähle ich es Dir jetzt:

Meine Vorbereitungen auf dem Weg zum Speaker:

YouTube Videos drehen: Auftreten und Sprechen verbessern:

Ralf Schmitz hat nach den Affilidays 2016 ganz viele Challenges in seiner Facebookgruppe gemacht und hat dort auch immer tolle Gewinne ausgeschrieben. Bei einer Challenge ging es darum, einen YouTubekanal aufzubauen. Und da habe ich all meinen Mut zusammengenommen und habe es einfach durchgezogen. Ich habe endlich meinen YouTubekanal gestartet. Das Gute daran ist, dass ich mich bei jedem Videoschneiden selber gesehen habe beim Sprechen. Und natürlich sind mir Dinge aufgefallen, die ich gar nicht so toll finde, wenn ich spreche. Zum Beispiel habe ich viel zu schnell gesprochen und in vielen Sätzen kam das Wort “hm” vor. Wenn ich keine Videos für YouTube gemacht hätte, wäre mir das gar nicht aufgefallen und ich hätte es nicht verbessern können.

Mach Dir einen Plan:

Was möchtest Du bis wann erreichen. Und was sind Deine nächsten Schritte. Mach Dir einen Plan, wie  Du es schaffst, Deinem Ziel näher zu kommen. Mir persönlich hilft mir da sehr der ProDuVi** weiter, denn er ermöglicht mir sowohl strukturiert zu planen als auch einfach mal zu brainstormen oder kreativ zu sein.

Wo willst Du sprechen:

Speaker zu sein ist seit einiger Zeit eins meiner Top 5 Ziele im Leben. Und deshalb habe ich mir oft Gedanken gemacht, wie ich es schaffe, dass ich Speaker auf größeren Bühnen werde. Deshalb gibt es eine Liste mit allen Konferenzen in meinem Kalender. Da stehen alle Konferenzen drauf, die jährlich Speaker suchen und es gibt Events bei denen man sich als Speaker bewirbt.

Was willst Du sagen:

Ich habe mir aber nicht nur Gedanken darüber gemacht, wo ich sprechen kann, sondern auch, was ich dort zu sagen habe. Das heißt, ich habe eine Liste mit möglichen Themen über die ich spreche auf der Bühne.

Wie lernst Du die richtigen Leute kennen:

Am Besten gehst Du regelmäßig zu Konferenzen* zu Deinem Thema. Du bekommst dort nicht nur neuen Input, sondern Du kannst Dich auch mit den Leuten vernetzen. Sei mutig und sprich die Leute an, die Dir vielleicht helfen können. Mach Dir vorher Gedanken, was haben sie davon, dass Du auf der Bühne stehen darfst.

Visualisiere Dein Ziel:

Und ich habe es jeden Morgen affirmiert und visualisiert. Bei mir war es bis jetzt immer so, wenn ich mir etwas vorstellen kann, d.h. ich kann es vor meinem inneren Auge sehen, dann ist es auch wahr geworden. Und genau das habe ich täglich gemacht.

Nutz Deine Chance:

Durch die YouTubevideos bin ich dem Gründer der Affilidays aufgefallen. Und es wurde ein Stammtisch in Köln geplant mit ehemaligen Affilidays Teilnehmern. Auch Ralf Schmitz wollte kommen. Und dort habe ich meine Chance genutzt. Ich habe meinen Mut zusammengenommen und habe ihn einfach gefragt, ob ich bei ihm auf der Bühne sprechen darf. Zu meiner eigenen Überraschung hat er ja gesagt. Diese Zusage habe ich 1,5 Jahre vor meinem Auftritt bekommen. Und im Mai 2018 habe ich wirklich auf der Bühne gestanden.

 

Speakerin Online Business


Empfehlungen für Dich:

Konferenzen*

ProDuVi**


Weitere Artikel, die Dich interessieren können:

  1. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  2. E-Mail Marketing – So startest Du in 5 Minuten!
  3. Splittest mit Splitfly – Stocherst Du noch im Dunkeln oder testest Du schon?
Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*