Idole
» » Vorbilder: Wer sind meine und warum

Vorbilder: Wer sind meine und warum

eingetragen in: Mindset | 0

Meine Vorbilder

  • Meine Mutter, weil sie immer ein offenes Ohr hat und für die Menschen, die sie liebt, immer da ist.
  • Mein Vater, weil er sehr liebenswert ist, auch wenn er sehr stur sein kann.
  • Und mein Freund ist mein Idol. Er ist immer für mich da und ich kann mich auf ihn verlassen, egal was mit mir los ist.
  • Von meinen Tieren habe ich auch eine Menge in meinem Leben gelernt. Und ich bin wirklich dankbar, dass ich sie in meinem Leben habe bzw. hatte. Das sind die besten Freunde, Mutmacher und Stimmungsaufheller, die ich kenne. Sie bringen mir gute Laune und mich auch zum Lachen. Weil sie einfach manchmal sehr tolpatschig sind und einzigartig. Sie sind einfach so, wie sie sind. Und vertrauen darauf, dass sie gut sind, genauso wie sie sind. Das ist einfach großartig.

Und genau das ist der Grund, wieso mir das Thema mit den Vorbildern auch wirklich so schwer fällt und ich eigenlich keine weiteren so wirklich habe. Aber das ist trotzdem ein spannendes Thema von der Blog Journey der Rhein-Neckar Blogger.

make a story

Für mein Business ist das mit den Vorbildern so eine Sache. Ich möchte definitiv kein Abklatsch von jemand Anderem sein, sondern ich bin davon überzeugt, dass es wichtig ist, dass man ein Unikat bleibt. Es gibt einzelne Eigenschaften, die ich bei Anderen toll finde und wirklich bewundere. Da prüfe ich, ob ich eine Möglichkeit sehe, diese Eigenschaft auch in meinem Leben zu integrieren.

Für 2018 sind das folgende Eigenschaften, bei denen ich versuche, immer besser und besser zu werden:

Gut im Verkaufen zu sein: Zum Glück habe ich letztes Jahr gelernt, dass es wie eine unterlassene Hilfeleistung ist, wenn ich ein gutes Produkt habe. Es aber versäume, die Leute darüber zu informieren.

Nicht zu viel voraussetzen: Auch wenn ich denke, dass es doch wohl klar ist, was ich anbiete, gibt es noch ganz viele Menschen, die das nicht so genau wissen wie ich. Und auch die will ich abholen, damit sie mein Angebot auch finden können.

Gute Sprecherin sein: Das ist eins meiner großen Träume! Ich möchte auf Konferenzen als Speakerin gebucht werden. Es gibt heutzutage leider noch viel zu wenig gute Frauen auf der Bühne.

Umgang mit Streß verbessern: Im letzten Jahr habe ich zum Beispiel sehr viel darüber gelernt, wie man mit Stress umgeht und wie man damit umgehen kann, wenn andere Menschen einen angehen, um ihren eigenen Frust loszuwerden.

Positivität finden – auch wenn mal nicht alles glatt läuft: In diesem Monat musste ich mich nach 15 Jahren von meinem Pferd verabschieden. Und ja, ich habe mir wirklich die Augen ausgeheult. Es war eine wirklich schlimme Zeit. Und wahrscheinlich wird es auch in Zukunft Momente geben, in denen ich sehr nah am Wasser gebaut sein werde. Aber mein Pferd hätte auf keinen Fall gewollt, dass ich traurig bin. Er wollte mir immer eine gute Zeit schenken und dass ich mich besonders fühle, einen so guten Freund zu haben wie ihn. Und genau aus dem Grund möchte ich wieder positiv sein und mein Leben geniessen.

Auf Dinge fokussieren, die mir Spaß machen: Es ist so wichtig, die Zeit, die wir haben, auch richtig gut zu nutzen. Und deshalb werde ich in den nächsten Monaten mehr Trainings erstellen. Weil das ist genau das, was mir riesigen Spaß macht.

Idole von mir

Das sind die Eigenschaften, die ich in 2018 in mein Leben integrieren möchte. Und ich weiß genau, dass die Eigenschaften, die jeder von uns in anderen bewundert, auch in sich selbst hat. Nur diese werden vielleicht noch nicht so gelebt.

In der Vergangenheit ist es bei mir immer so gewesen, dass ich extrem viel gelernt habe, wenn ich umgesetzt habe. Und da ich mir die letzte Woche viel Gedanken darüber gemacht habe, was mir wirklich Spaß macht, werde ich genau darüber in der nächsten Zeit wieder vermehrt schreiben bwz. Fotos auf meinem Instagramaccount zeigen:

  • Produktivität
  • Planung (digital)
  • Bullet Journalling
  • Dankesjournal
  • Morning Pages
  • Trainings erstellen

Jetzt weißt Du, was meine Vorbilder für tolle Eigenschaften haben. Und meine Vorbilder wechseln auch von Jahr zu Jahr. Denn ich entwickele mich zum Glück auch jedes Jahr weiter.

Wie siehst Du das? Hast Du tolle Vorbilder oder suchst Du Dir aus allen die besten Eigenschaften heraus?

 

Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*