WordPress SEO
» » WordPress SEO – Deine Seitenoptimierung

WordPress SEO – Deine Seitenoptimierung

Wie handhabst Du mit WordPress SEO?

Die Suchmaschinen erkennen, ob Du Deine Seite gut strukturiert hast. Das erkennt sie daran, ob Du folgende Dinge in Deinen Artikeln beachtet hast:

  • Hast Du Deine Überschriften strukturiert durch h1,h2,h3 Tags? Meist ist der Titel Deine h1 formatierte Überschrift.
  • Hast Du Wörter fettgedruckt oder kursiv geschrieben?
  • Ist Dein Keyword im Titel enthalten?
  • Ist Dein Keyword Teil der URL?
  • Hast Du Dein Keyword im ersten Paragraph und letzten Satz Deines Artikels?
  • Deine Keyword Dichte im Vergleich zum geschriebenen Text sollte zwischen 3%-5% betragen.
  • Hast Du ein Bild in Deinem Artikel (Beitragsbild ist auch möglich), das das Keyword als Alt Tag hat?
  • Hast Du mindestens einen internen Link auf Deinen eigenen Blog in dem Artikel?

Damit Du Dein passendes Keyword findest, helfen Dir meine Tipps.

Mir hilft bei diesen Standard Anpassungen für WordPress SEO sehr das Plugin Yoast SEO. Ausserdem mag ich es, wenn die Ampel, die mir anzeigt, dass das Plugin mit meiner SEO Optimierung zufrieden ist, sich auf grün schaltet.

 

 

Folge Gabriele Lügger:

Sichtbarkeitscoach

Gabriele Lügger - Dein Sichtbarkeitscoach. Als Marketing Referent, Coach & Trainerin unterstütze ich Dich. Wir erarbeiten die passende Strategie zur Steigerung Deiner Sichtbarkeit im Internet für Dich. Wir arbeiten an Deiner Positionierung und wie Du es schaffst, dass Dich Deine Kunden finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*